Kreativworkshops2021-04-12T13:16:51+00:00

Kreativworkshops
für alle Sinne

Neben unseren regelmäßigen Kursen zu Kunst, Philosophie, Körperharmonie, u.v.m. bieten wir allen Kunst- und Kulturinteressieren auch mehrtägige bzw. einwöchige Workshops.

In entspannter Atmosphäre und völlig ohne jeglichen Zeitdruck ist es noch einfacher und leichter, Gedanken zu entfalten und den eigenen Sinnen freien Lauf zu lassen. In Kombination mit erstklassiger fachlicher Unterstützung ist auch eine echte Weiterentwicklung im künstlerischen Bereich möglich.

Unsere Workshops

Kunst & Körper auf Reisen

Neben unseren regelmäßigen Kursen zu Kunst, Philosophie, Körperharmonie u.v.m. bieten wir allen Kunst- und Kulturinteressieren auch mehrtägige bzw. wöchentliche Workshops in Österreich und anderorts.

In entspannter Atmosphäre und völlig ohne jeglichen Zeitdruck ist es noch einfacher und leichter, Gedanken zu entfalten und den eigenen Ideen freien Lauf zu lassen. Die intensive Auseinandersetzung über mehrere Tage hinweg, das Erlebnis in der Gruppe und die Momente der stillen Zurückgezogenheit mit sich allein, in Kombination mit kompetenter fachlicher Unterstützung ermöglichen nicht nur ein tiefes Eintauchen in den individuellen schöpferischen Prozess, sondern auch Weiterentwicklung im technisch-künstlerischen Bereich.

Unsere Themen

Bildende Kunst
Philosophie
Körperharmonie
Texte
Vorträge

Aktuelle Kreativ- und Kunst-Workshops

„K&K“ (Kunst und Körper) im H.O.N.I.C.“

Kreativ-Urlaub in Österreich

Ein verlängertes Wochenende aktiv- kreativ-produktiv sein

Ihr könnt von Donnerstag bis Sonntag unser Kurs- und Rahmenprogramm besuchen, 3 Kurse täglich! Zeichnen, Malen, Pilates.

Aktzeichnen
tägl. 09:30-11:30
2h intensives Zeichenerlebnis mit unterschiedlichen Modellen

Am Anfang ist Aktzeichnen vordringlich Handwerk. Eine besondere, herausfordernde und nicht alltägliche Annäherung an die Wirklichkeit, das Sehen und die unverstellte Umsetzung emotionaler und kognitiver Prozesse. Und doch ein Handwerk und als solches erlernbar. Für NeueinsteigerInnen bietet Dominic Übungen und Hilfestellungen an, Fortgeschrittene werden begleitet und nach Bedarf durch individuelle Fragestellungen auf neue Aspekte aufmerksam gemacht

Acryl- und Ölmalen
tägl. 13:30-16:30
3h individuell begleitetes Malen (outdoor im Zeichen E.I.), unterwegs, auf der Terrasse oder im Dachgeschoss-Atelier des H.O.N.I.C.

Impulsgebendes Thema:
Beziehungen in der Kunst
Mensch-Natur, Mensch-Mensch, Ich mit mir selbst

Museumsbesuch- Leopoldmuseum
Hundertwasser-Schiele
Imagine Tomorrow
Am Freitag besuchen wir das wiedereröffnete Leopoldmuseum in Wien. Ausstellungsbesuch, grandioser Blick über Wien von der neuen „MQ- Terrasse“ und gemeinsamer Caféhaus-Besuch

Bilder-Vortrag mit Kunstgespräch
Realistisch oder Abstrakt?
Muss das so sein wie Simmering gegen Kapfenberg? Die 100-jährige Kluft zwischen innerer und äußerer Wirklichkeit. Ein Bildervergleich, aber keine Entscheidungshilfe.

Pilates
tägl. 17:30-18:30
Zum Ausklang des Tages gestaltet Johanna für euch eine kräftigende Pilateseinheit im Garten unter dem schönen und Schatten spendenden Nussbaum.

Mehr Infos unter: www.powercoaching.at

Flickentanz

heißt das Projekt rund um die Liedermacherin und Sängerin Daniela Flickentanz. Sie schreibt deutschsprachige Lieder und dabei stehen ihre Texte & ihre Stimme im Vordergrund. Die Musik von FLICKENTANZ ist ehrlich, echt & individuell.

Seit 2002 schreibt sie eigene Lieder, seit 2014 tritt sie als FLICKENTANZ auf. Bekannt wurde sie durch den Song „Datenschutz Tanz“ und ihren Auftritt in der Fuck Up – Show auf Puls4, in der sie das Scheitern für sich und andere salonfähig gemacht hat.

Eine von Vielen – LIVE

Im neuen Liveprogramm präsentiert die Wiener Liedermacherin FLICKENTANZ ihr Programm zum Konzeptalbum „Eine von Vielen“.

„Eine von Vielen“ ist dem Gefühl gewidmet, Teil eines großen Ganzen und gleichzeitig ein kostbares Unikat zu sein.“, sagt Daniela Flickentanz dazu.

Mehr Infos unter: www.flickentanz.at

Atelier – Garten – Zeichen E.I.
Kursort ist das H.O.N.I.C. mit all seinen gestalterischen Möglichkeiten.
Malt und töpfert nachmittags im Zeichen E.I. – unserem Malplatz unter freiem Himmel.
Zum Aquarellieren bieten sich der idyllische kleine Teich im hinteren Teil des Garten an oder auch ein kleiner, 5-minütiger Fußweg in die Maurer Weinberge.

Aktgezeichnet wird bei Schönwetter ebenfalls im Zeichen E.I. oder in unserem Dachgeschoßatelier, wo eine große Terrasse mit Ausblick zum gesellschaftlichen Miteinander und Verweilen einlädt.

Termine

wird noch bekannt gegeben

Kosten

420€ Kursgebühr
(inklusive Aktzeichenmaterial; Material für den Malkurs bitte selbst mitbringen)

Buchung von 2 Kurstagen möglich: 230€

Kursort

(das) H.O.N.I.C.
Leitengasse 20;

1230 Wien

Buchung

Anmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn.
Fixplatzgarantie nach Eingang der Anzahlung von 100€ auf
AT49 4300 0430 9870 6005/ Larissa Enter.
Telefonische Anmeldung direkt unter
0664 501 99 96

Donnerstag

ab 09:00 Frühstück

09:30-11:30 Aktzeichnen

13:30-16:30 Malen

17:30-18:30 Pilates

Abends Bildervortrag „Realistisch oder Abstrakt?“

Freitag

09:30-11:30 Aktzeichnen

Museumsbesuch

17:30-20:30 Malen

17:30-18:30 Pilates

Samstag

09:30-11:30 Aktzeichnen

13:30-16:30 Malen

17:30-18:30 Pilates

abends: Grillen im Garten bei Feuerschale

Live act: Flickentanz

Mehr Infos zum Konzert findet ihr hier: www.flickentanz.at

Liveprogramm EINE VON VIELEN

Sonntag

09:30-11:30 Aktzeichnen

13:30-16:30 Malen: Spaziergang in die Maurer Weinberge zum Aquarellieren

17:30-18:30 wird bekannt gegeben

„K&K“ (Kunst und Körper) Kunstwochen in Ungarn – 08. August bis 14. August 2021

Auf dem Gelände eines kleinen und charmanten ungarischen Schlösschens erwarten dich eine intensive Mal- und Zeichenwoche im August 2021.
Morgendliches Aktzeichnen unter freiem Himmel, gefolgt von Pilates und Acrylmalerei, abgerundet durch Fotografie in den Nachmittagsstunden, sowie individuelles Sportprogramm in der Umgebung – ein 3ha großer Schlosspark, der zum Verweilen einlädt.

Lage und Anreise

Das Schloss befindet sich in mitten eines ungarischen Dorfes namens Alsópetény. 680 Bewohner leben zurzeit in dieser kleinen Gemeinde, die auch als kleine Schweiz von Cserhát bezeichnet wird. Eingebettet in die hügelige Landschaft der Umgebung, finden sich zahlreiche Rad- und Wanderwege und Lavendelfelder in unmittelbarer Nähe der Schlossanlage. In den Ortskern gelangt man nach nur wenigen Gehminuten.

Dort befinden sich 2 kleine Restaurants und ein Shop, der das Nötigste anbietet.

Trotz der Ruhe und Abgeschiedenheit des Dorfes erreicht man die florierende Hauptstadt Budapest in einer knappen Stunde, sowie größere und kleine Städte der Umgebung, einen prämierten Fischteich oder den Kirchenberg und jüdischen Friedhof.

Gerne sind wir euch bei der Organisation eurer Anreise behilflich.

Wir empfehlen per Auto über Bratislava anzureisen (3,5h reine Fahrzeit) oder per Bus/Zug/Flugzeug über Budapest. Von dort aus organisieren wir bei Bedarf einen Transport für euch. Kontaktiert uns bitte diesbezüglich rechtzeitig.

Schlossgeschichte
Pronay Castle wurde 1750 erbaut und ursprünglich von Ignác Gyurcsányi bewohnt. Als dieser kinderlos verstarb, ging dessen Besitz in die Hände der Familie Pronay über. Über die Jahrhunderte letztlich dem Verfall überlassen, beschloss eine IT-Gesellschaft das Anwesen möglichst unter Bewahrung des ursprünglich barocken Charakters zu restaurieren und für exklusive Veranstaltungen nutzbar zu machen.
Vier Hauptgebäude (großes und kleines Schloss, Gästehaus, Badehaus) ein Weinkeller und der 3ha große Schlosspark mit Fischteich, Insel und pittoresker Brücke bilden das Anwesen.

Kursangebot
-5 verschiedene Kurse im Verlauf des Tages (Aktzeichnen, Yoga oder Pilates, Acrylmalen, Fotografie und individuelles Sportprogramm)
-hochwertiges und vielfältiges Mal- und Zeichnematerial ist inkludiert. Leinwände können in diversen Größen gerne vor Ort zum Einkaufspreis bezogen werden.

-Tagesausflug nach Budapest (Transport, Museumsbesuch, Stadtspaziergang, abendliche Bootsfahrt)
-Weinverkostung im historischen Weinkeller des Schlosses
-Abschlussabendessen (3-gängiges Menü) im Hauptschloss mit Vernissage

Außerdem kann während des gesamten Aufenthalts die Wellnesseinrichtung des Schlosses (Finnische Sauna, Dampfbad, Jacuzzi, Swimmingpool) in Anspruch genommen werden und zusätzliche Angebote (Massage, Beautybehandlungen ect.) stehen zur Verfügung.

Angebote der Luxus-Spas:

-10€ Gift-Voucher für die neu eröffnete Spa im Souterrain des Schlosses für jeden Gast

-eine halbstündige Ceragem-Massage-Behandlung für alle Interessierten gratis

-exklusive Nutzung der Anlage nur für unsere KursteilnehmerInnen (hohe Sicherheitsstandards in Bezug auf COVID-19: Masken, Händedesinfektion, nächtliche Generaldesinfektion aller gemeinsam genutzten Räume, begrenzte Anzahl an Servicepersonal)

Kurswoche und Rahmenprogramm

1. Kurswoche

08.08.2021 Anreise
09.08.2021 1.Kurstag
10.08.2021 2.Kurstag inklusive Weinverkostung
11.08.2021 kursfreier Tag (Ausflug nach Budapest oder Freizeit)
12.08.2021 3.Kurstag inklusive Fotografie mit Aktmodell im Hauptschloss
13.08.2021 4.Kurstag inklusive Abschlussessen im Rittersaal
14.08.2021 Abreise bzw. kursfreier Tag

NUR EINE KURSWOCHE im Jahr 2021!!!

Tagesprogramm Kurstage:
Frühstück 08:00-11:00
08:00-09:30 Yoga/Pilates
10:30-12:30 Akt 1 (Anfänger)
10:30-12:00 Fotografie 1
14:00-16:00 Acrylmalen
16:30-18:30 Akt 2 (Fortgeschrittene)
16:30-18:00 Fotografie 2
Sportprogramm nach individueller Vereinbarung
Abendessen ab 19:00

Das war K&K Ungarn 2020

Termine

ACHTUNG: Wir fahren nur 1 Woche –  die Plätze sind daher limitiert!

08.08.2021-14.08.2021

Kosten

Kurspreis: 495€

Hotelpreise:
Es können drei verschiedene Varianten gebucht werden:

A) DZ: 407€ pro Person für 6 Nächte

B) DZ mit Einzelbenutzung: 6 Nächte 532€

C) EZ: 6 Nächte 469€

Die o.a. Preise verstehen sich für 6  Übernachtungen inklusive Halbpension pro Person; zuzüglich Tourismustaxe

Für die Hotelbuchung und Anreise stehen wir euch gerne für Fragen und Hilfestellung zur Verfügung!

Nach Verfügbarkeit bieten wir euch gerne auch eine individuelle Anzahl an Übernachtungen an.

Ermäßigungen:

Frühbucher-Rabatt vom 10.12.2020-10.02.2021

Kursbeitrag 450€ statt 495€ – Spart 45€ und bucht bis spätestens 10.Februar verbindlich durch Anzahlung auf unser Konto.

Kursort

Prónay Castle
Alsópetény 2617
Ungarn

Buchung

Buchungen können direkt über uns vorgenommen werden:

Telefonisch unter 0664 501 99 96

Per Mail unter info@dashonic.at

Zahlungsmodalitäten:
Fixplatzgarantie erfolgt nach Einlangen der Anzahlung (=270€)) auf das Konto IBAN
AT49 4300 0430 9870 6005 – Larissa Enter, und der Hotelzimmerbuchung.

Kursprogramm und KursleiterInnen-Info hier downloaden:

Kursprogramm-Folder 2021-small

Aktzeichnen

Mag. Dominic Chan

www.artchan.at

Am Anfang ist Aktzeichnen vordringlich Handwerk. Eine besondere, herausfordernde und nicht alltägliche Annäherung an die Wirklichkeit, das Sehen und die unverstellte Umsetzung emotionaler und kognitiver Prozesse. Und doch ein Handwerk und als solches erlernbar. Für NeueinsteigerInnen biete ich Übungen und Hilfestellungen an, Fortgeschrittene werden begleitet und nach Bedarf durch individuelle Fragestellungen auf neue Aspekte aufmerksam gemacht.

Fotografie

Mag. Paul Nagl

„2017 wurden weltweit geschätzte 1,2 Billionen Fotos geschossen!“ (Internet)

„Zwölf gute Fotos im Jahr sind eine gute Ausbeute!“ Amsel Adams (1902 -1984)

Fotografie ist im Wesentlichen eine Schule des Sehens! Vieles, was wir sehen, können wir auch mit einer Kamera festhalten. Doch nicht immer gelingt das zur Zufriedenheit der Person hinter der Kamera! Um dem gesteckten Ziel einer guten Fotografie näher zu kommen, braucht es zuallererst einen scharfen, bewussten Blick. Weiters braucht es eine Kamera und technisch-fotografisches Grundverständnis, um das Gesehene einzufangen. Und dann kann dieses Ursprungsbild im digitalen Fotolabor noch nach Wunsch und Vorstellung finalisiert werden. Danach ist das Bild bereit, adäquat gedruckt oder auf einem Bildschirm betrachtet zu werden!

Wir werden uns in diesem Kurs in o.a. Weise unterschiedlichen, mit euch abgestimmten Themen nähern. Wird tun dies in verschiedenen Schritten, mit und ohne Kamera, um unseren Blick zu einem Thema (z.B. Landschaftsfotografie, Architektur, Portrait) zu intensivieren und zu schärfen. Dabei dürfen wir, gleich einem Maler, einen Blickwinkel und Blickpunkt finden, um dann mit der Kamera das geplante Foto umzusetzen!

Technik: Gerne unterstütze ich euch beim Umgang mit eurer Kamera (Vom Handy bis zur Wechselobjektiv-Kamera ist alles erlaubt). Wir werden, wenn möglich, unsere Kameraeinstellungen bewusst manuell wählen, um mehr Kontrolle zu haben und nachvollziehbare Ergebnisse zu erzielen

Weitere mögliche Themen im Rahmen des Kurses: Bildaufbau, Vordergrund / Hintergrund, Portrait, Akt, Farben, Schwarz/Weiß, Rhythmus, Schärfe/Unschärfe, Makro, High-Key/Low-Key, Bewegung, Panorama.

Zur Sichtung unserer Ergebnisse werden wir einen großen Monitor bzw. ein Beamer zum Einsatz bringen! Einen leistungsstarken Laptop mit entsprechender Software als „digitales Fotolabor“ bringe ich gerne mit, auch um unsere Fotografien gemeinsam zu präsentieren!

Acrylmalerei

Mag.Dominic Chan

www.artchan.at

1.Woche: „Das traditionelle Stillleben als Memento mori“

2.Woche:“Das moderne Stillleben ab Giorgio Morandi“

Eklektizismus – das ausdauernd-andauernde Spielerische des postmodernen Spaßprinzips ist nach einem halben Jahrhundert im globalen Alltag manifest. Dürfen wir voll Freude leben?

Zwei Wochen K&K im lustvollen Dialog zwischen moderner Effizienz und barocker Opulenz.

Yoga/Pilates

Susanne Perks

SUSANNE PERKS ist Pilates- und Bewegungslehrerin.

Sport und Bewegung sind ihre lebenslange Passion. Als ehemalige internationale Kunstturnerin (Teilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften) ist sie nach langjähriger Tätigkeit im internationalen Marketing vor rund 15 Jahren beruflich wieder zu ihren sportlichen Wurzeln zurückgekehrt. Seitdem lehrt sie ihren Kursteilnehmern/innen die Pilates-Technik und lässt in Ihrem Programm, auf die Teilnehmer abgestimmt, auch Teile der Franklin Methode einfließen. Durch Entspannung sowie Mobilisierung der Faszien kann eine tiefere und effektivere Ganzkörperarbeit erziehlt werden.

„Pilates, ein von Joseph Pilates entwickeltes Rehabilitationsprogramm, stellt die Basis für eine ausgewogene Bewegungsform dar. Mein Unterricht ist auf die heutigen Anforderungen des gesundheitsbewussten und bewegungsfreudigen Menschen ausgerichtet. Das Programm fokussiert auf die Stärkung der Körpermitte, der Rückenmuskulatur sowie die optimale Nutzung der Atmung und des Gleichgewichts und vereint das klassische Pilates-Repertoire mit gezielten Faszien-Übungen. Eine Teilnahme am Kurs garantiert Wohlbefinden und das Erlernen von Techniken, die du im täglichen Leben einsetzen kannst.“

Mag. Johanna Novak, BA

Meine Person

Studium der Bildungswissenschaften mit psychoanalytischem Schwerpunkt an der Universität Wien. Mehrjährige Berufserfahrung als Sozialpädagogin in der Arbeit mit Kindern und Familien. Mein Fokus liegt  auf sportlichem und mentalem Coaching mit den Spezialgebieten Kinder & Jugend sowie weibliche Physiologie. Ich bin Kinderfitnesstrainerin, Trainerin für Pilates und Barre Concept, Mental- und Sportmentaltrainerin. Als ambitionierte Triathletin trainiere ich mit meinem Zyklus und mache ihn zu meiner Stärke.

Mein Kurs

Zu einem gesunden Lebensstil gehört Bewegung. In meinen Pilateskursen geht es um ein besseres Körperbewusstsein – darum, ein Gefühl für unseren Körper und unsere Bewegungen zu entwickeln. Dabei stärken wir unseren gesamten Bewegungsapparat, unsere Tiefenmuskulatur, insbesondere den Rumpf. Pilates födert auch das Gleichgewicht und unsere Beweglichkeit und mindert dadurch Verletzungsgefahr. Pilates ist die ideale Ergänzung zu vielen Sportarten und ein perfekter Ausgleich zum stressigen, meist sitzenden Alltag.

Lerne deinen Körper verstehen, erhöhe deinen Wohlfühlfaktor, Gesundheit und Lebensqualität!

Line Dance

Mag. Larissa Enter-Chan

„Alleine und doch zusammen“

Frei nach diesem Motto ist Line Dancing eine fröhliche und spaßhafte Möglichkeit der tänzerischen Bewegung, für sich und als Gruppe. „Auf einer Linie“ nebeneinander aufgereiht, werden einfache bis etwas komplexere Schrittfolgen in einem sinnvoll aufgebauten Workout einstudiert. Warm-up und Entspannung stellen den Rahmen jeder Stunde dar.
Aus dem Showtanz in den USA des 20. Jhdts stammend, erreichte der Line Dance in den 1960ern auch Europa, verstärkt wurde der Trend durch Filme wie Saturday Night Fever (1977).
Musikalisch ist das Spektrum groß: Pop, Disco, Country, Rock, Classic, Regional (z.B. Irish), Oldies
Ich freue mich auf einen fröhlichen Kurs mit euch!

Sport und Bewegung – allein oder in der Gruppe

Susanne Perks und Johanna Novak

Individuelles Sportprogramm – Walking Touren in der Umgebung uvm.